INTERNET WORLD Business Logo Abo

Ad Fraud

Krimineller mit Sonnenbrille in einem Monitor

Beim Online-Werbebetrug (Englisch: Ad Fraud) werden zwei Hauptarten unterschieden. "Bot Fraud" und "Site Fraud". Bei Bot Fraud erzeugen Programme, sogenannte Bots, künstlichen Traffic.

Das Prinzip: Webseiten werden von Rechnern aufgerufen, Werbung wird angezeigt, die jedoch kein Mensch sieht. Bei Site Fraud, dem Betrug auf Seitenebene, manipuliert der Webseitenbetreiber die Seite so, dass Werbung den Nutzern nicht angezeigt wird. Weitere Arten von Betrug sind verschleierte URLs und Traffic, der auf Seiten umgelenkt wird, auf denen Werbungtreibende nicht mit ihren Anzeigen erscheinen wollen. Bei Ad Fraud entsteht den werbungtreibenden Unternehmen Schaden, weil sie für Werbeauslieferung zahlen, die jedoch kein oder nicht das beabsichtigte Publikum erreicht.