Technik 09.05.2017, 16:52 Uhr

Das sind die schnellsten Rechner der Welt

Quelle: SCCWX
Während Supercomputer früherer Tage oft übermächtige Prozessoren aufwiesen, nutzen heutige Exemplare eher parallel installierte "gewöhnliche" Rechenkerne wie Intels Xeon, diese aber in extrem hoher Anzahl. Was als Supercomputer gilt, bemisst sich daher nicht so sehr an der Bauart als vielmehr an reiner Leistung. Eingesetzt werden die Superrechner in Bereichen wie Wettervorhersage, Klimaforschung, Astrophysik oder Kryptoanalyse.
Sunway TaihuLight: National Supercomputing Center in Wuxi, China. Der derzeit schnellste Supercomputer der Welt vereint über 40.000 Sunway-Prozessoren mit je 260 Kernen. Obwohl sein Stromverbrauch bei über 15.000 kW liegt, steht er damit zugleich auf Platz vier der Green500-Liste der energieeffizientesten Supercomputer weltweit.