Location taggen
09.03.2016, 12:41 Uhr

Twitter startet Kooperation mit Yelp

Twitter-User können jetzt auch Yelp-Locations in ihren Tweets taggen. Die Kooperation startet zunächst allerdings nur in Deutschland.
(Quelle: shutterstock.com/Denys Prykhodov)
In ihre Tweets können Twitter-User jetzt auch Yelp-Standorte und damit Restaurants, Boutiquen und andere lokale Unternehmen markieren, wie das Unternehmen in seinem Blog berichtet. Tippt der User das Standort-Symbol bei Twitter an, werden ihm relevante Yelp-Ergebnisse in der Nähe angezeigt. Der aus der Liste gewählte Aufenthaltsort wird dann direkt in den Tweet integriert. Außerdem erhalten User Informationen über die Location, inklusive Bewertungen, Bilder sowie weitere Tweets. Der Service startet allerdings zunächst nur in Deutschland.
(Quelle: Twitter)
Twitter nimmt damit immer mehr Facebook-ähnliche Züge an. Der Microblogging-Dienst ringt mit stagnierenden Nutzerzahlen. Twitters umstrittener CEO Jack Dorsey versucht nun mit Veränderungen zu altem Glanz zurückzufinden. Erst vor kurzem wurde die Zusammensetzung des Twitter-Feeds, bis dahin chronologisch, unter User-Protesten geändert. Nun entscheidet ein Algorithmus, welcher Tweet ganz oben steht.
Das könnte Sie auch interessieren