Messaging-App 02.12.2015, 07:55 Uhr

Snapchat erlaubt Deep Links

Snapchat geht einen weiteren Schritt in Richtung Marketing: Die Video-App ermöglicht den Publishern jetzt per Deep Links ihre Discover-Inhalte auf Facebook und Twitter zu verlinken.
(Quelle: Shutterstock.com/Gil C)
Mit seinen Discover-Partnern startet Snapchat jetzt ein neue Ära der sozialen Verlinkung. Die Publisher-Partner, die über Discover auf Snapchat werben, können ab sofort ihre dort vorgestellten Inhalte per Deep Link auf Facebook und Twitter verlinken. Das berichtet DigiDay.
Die Partner können darüber Links auf sozialen Medien verbreiten, die auf Klick direkt zu ihrem Snapchat-Inhalt zurückführen. Damit wird zum ersten Mal auch - über einen Umweg - das Kommentieren und Favorisieren von Beiträgen möglich, indem Nutzer auf die so weitergeleiteten Links auf externen sozialen Plattformen reagieren können.
Für die Publisher ist das besonders wertvoll, erlaubt es doch Einblicke in das Nutzer-Engagement und die Reichweite der Snapchat-Beiträge.
Die Video-App verzeichnet mittlerweile bereits sechs Milliarden Views pro Tag und dürfte sich zu einem spannenden Marketing-Kanal entwickeln. 



Das könnte Sie auch interessieren