App-Upgrade
10.10.2014, 10:32 Uhr

Mobile Fotocollagen bei Facebook

Facebook macht seine Fotoansichten schöner. In der mobilen App des Netzwerks werden Bilder ab sofort in einer Collagen-Ansicht gezeigt. Das Prinzip ist einfach: Je mehr Likes, desto größer das Foto.
(Quelle: Shutterstock.com/scyther5)
Facebooks Fotoalben erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Nutzern. Um die Übersicht schöner zu gestalten und besonders beliebte, interessante Bilder von der Masse der Schnappschüsse abzusetzen, führt das soziale Netzwerk in einem automatischen Update seiner Android- und iOS-Anwendung eine Collagenansicht ein, bei der jene Bilder größer erscheinen, die öfter mit "Gefällt mir" markiert wurden. Das berichtet Techcrunch.
Im Test der neuen Collagenansicht stellte Facebook fest, dass dank der Hervorhebung mehr Browsing-Aktivitäten und auch mehr Likes verzeichnet wurden. Diesem Effekt arbeitet auch die neue Albenansicht zu, bei der die Fotoalben in der mobilen App nicht nur als Namen auftauchen, sondern mit großen Titelbildern versehen sind.
Die Änderungen sollen bereits freigeschaltet worden sein und machen kein manuelles Upgrade der App nötig. Die Collagenansicht wird nur auf der mobilen App sichtbar; für die Webversion ist das Feature nicht geplant. Übrigens gibt es keine Möglichkeit für Nutzer, die Vergrößerung der besonders beliebten Fotos rückgängig zu machen. Wer peinliche Schnappschüsse nicht in Panoramaansicht auf seinem Profil sehen möchte, muss also manuell zum Löschknopf greifen.
Im Mai 2014 hatte Facebook seine mobile Appp bereits fotofreundlicher gemacht und die so genannten Cards eingeführt. Dabei klappen sich postkartenähnliche Bilder auf, wenn Nutzer an einem Ort einchecken.
Das könnte Sie auch interessieren