Werbung und Search 21.10.2015, 08:05 Uhr

Google und Yahoo: Neue Suchpartnerschaft

Elefantenhochzeit im Bereich Suche: Yahoo verbrüdert sich nach Ablauf der Microsoft-Suchpartnerschaft mit seinem ewigen Konkurrenten Google. Ads und Suchergebnisse kommen damit in Zukunft aus dem Hause Google.
(Quelle: Shutterstock.com/Semisatch)
Yahoo lässt sich seine Suchangebote in Zukunft von Google pushen: Aus einer aktuellen Einreichung an die US-Aufsichtsbehörden geht hervor, dass Google künftig Yahoos Suchergebnisse, Search-Ads und Bildersuche für seine mobilen und stationären Plattformen bereitstellen wird. Wie viele Suchanfragen Google abdecken wird, wird dabei nicht genannt.
Der Search-Deal zwischen den beiden Unternehmen muss zunächst noch von den Aufsichtsbehörden untersucht werden. In seinem gleichzeitig bekannt gegebenen Finanzbericht erklärt Yahoo, die Vereinbarung mit Google erlaube Yahoo mehr Flexibilität bei der Auswahl zwischen Anbietern von Suchergebnissen und Suchanzeigen. "Googles Angebote ergänzen die von Microsoft gestellten Suchdienste." Microsoft bleibe ein wichtiger Partner; auch die eigene Suchtechnologie und Anzeigenprodukte werden weiter genutzt.
Die bisherige Suchkooperation zwischen Yahoo und Microsoft, bei der Microsoft Suche und Anzeigen gestellt hatte, war im Februar 2015 ausgelaufen. Nach längeren Verhandlungen hatten Yahoo und Microsoft sich auf einen neuen Deal geeinigt, nach dem Microsoft nur noch 51 Prozent des Traffics stellte - was 49 Prozent für die Nutzung anderer Anbieter offen ließ.

Das könnte Sie auch interessieren