Video-Ad 25.02.2016, 15:15 Uhr

Google-Roboter Atlas beim Winter-Spaziergang

Ohne Stolpern durch den Schnee: Die Google-Tochter Boston Dynamics zeigt in einem YouTube-Clip die neueste Generation des humanoiden Roboters "Atlas".
(Quelle: Youtube.com/Boston Dynamics)
Er wiegt 81 Kilogramm, ist 175 Zentimeter groß und stapft behende durch den Schnee: Mit Atlas Next Generation präsentiert die Google-Tochter Boston Dynamics die neuste Version ihres zweibeinigen Roboters, der im Auftrag der US-amerikanischen Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) entwickelt wird.
Der Oberkörper und die hydraulisch bewegten Beine des Humanoiden sind mit Sensoren ausgestattet, die dem Atlas-Roboter helfen, auf dem verschneiten Waldboden das Gleichgewicht zu halten. Im Kopf des stählernen Kameraden sind zudem Stereokameras und ein LIDAR-System (Light detection and ranging) untergebracht, das Laserstrahlen zur optischen Abstands- und Geschwindigkeitsmessung verwendet. Die gesamte Energieversorgung übernimmt ein Akku im Oberkörper des Roboters.
Das Demonstrationsvideo zeigt Atlas Next Generation zudem beim Verstauen von Kisten. Diesen Job verrichtet er ebenfalls überaus zuverlässig und lässt sich dabei auch nicht durch absichtliche Störmanöver mit einem Eishockey-Schläger aus dem Konzept bringen.
Das am 23. Februar 2016 veröffentlichte Video des zweibeinigen Atlas-Roboters erzielte auf YouTube binnen 24 Stunden mehr als eine Million Abrufe.

Das könnte Sie auch interessieren