Social-Media-Werbung 06.02.2015, 10:33 Uhr

Marin Software kauft SocialMoov

Der Marketing-Software-Anbieter Marin Software will sich im Social-Media-Bereich verstärken und holt sich die Plattform SocialMoov ins Haus. Der Kaufpreis: 18,75 Millionen US-Dollar.
Social Media
(Quelle: Fotolia.com/venimo)
Marin Software, ein Cloud-Anbieter für geräteübergreifendes Online-Marketing-Management, kauft  das französische Unternehmen SocialMoov. Die 2011 gegründete Firma bietet eine Social-Advertising-Plattform für Facebook- und Twitter-Werbung an. Die Unternehmen erwarten einen Abschluss des Deals bis Mitte Februar; der Kaufpreis von 18,75 Millionen US-Dollar soll sich aus acht Millionen US-Dollar in bar und 10,75 Millionen US-Dollar in Aktien von Marin Software zusammensetzen. Zusätzlich sollen bis zu zwei Millionen US-Dollar in sogenannten Equity Awards nach dem Kaufabschluss an SocialMoov-Mitarbeiter ausgegeben werden.
"Social ist das am schnellsten wachsende Segment der Online-Werbung und ist entscheidend für Marketing-Manager sowohl im Branding- als auch im Performance-Bereich", begründet David A. Yovanno, Chief Executive Officer bei Marin Software, die Akquisition. Zu den Technologien, die sich Marin Software erkauft, zählen Facebook-Videowerbung, Twitter-API-Integration und TV-Synchronisation.
2014 hatte Marin Software bereits Perfect Audience für 22,8 Millionen US-Dollar übernommen. Mit der SaaS-Plattform des Unternehmens aus San Francisco lassen sich definierte Zielgruppen auf Webseiten, Facebook und Twitter mit Retargeting-Anzeigen ansprechen.

Wenn Unternehmen auf Facebook nicht nur Produkte bewerben, sondern interessante Geschichten erzählen, werden sie nicht selten dafür belohnt. INTERNET World Business zeigt gelungene Beispiele.




Das könnte Sie auch interessieren