Bewerbungsschluss 1. März
26.01.2016, 09:25 Uhr

Performance Marketing Awards

Zur zweiten Auflage der Performance Marketing Awards können sich Werbungtreibende, Agenturen und Dienstleister in einer von acht Kategorien bewerben. Einsendeschluss ist der 1. März.
Für die Performance Marketing Awards 2015 (Im Bild: Gala zur Verleihung) bewarben sich über 50 Unternehmen
(Quelle: Criteo)
Nach dem Auftakt 2015 gehen die Performance Marketing Awards in diesem Jahr in die zweite Runde. Der Wettbewerb wird vom Retargeting-Spezialisten Criteo ausgerichtet und soll richtungsweisende Konzepte aus allen Bereichen der Performance Marketing auszeichnen. Bewerben können sich werbungtreibende Unternehmen, Agenturen, Start-ups und Technologie-Anbieter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die im Performance Marketing überzeugende Ergebnisse erzielt haben und diese auch nachweisen können. Eine sechsköpfige unabhängige Jury bewertet die Einreichungen anhand der nachgewiesenen KPIs.
Interessierte Unternehmen können sich bis einschließlich 1. März 2016 in den folgenden acht Kategorien bewerben:
  • Beste Cross Channel Kampagne
  • Beste Mobile Kampagne (neu)
  • Beste Performance Kampagne in der Reisebranche
  • Beste Performance Kampagne im Handel
  • Beste Performance Kampagne in Classifieds (neu)
  • Beste Performance Agentur
  • Innovativstes Performance Marketing Start-up
  • Bester Technologie-Anbieter
Die sechsköpfige Jury besteht aus Florian Heinemann, Co-Founder und Managing Director Project A Ventures, Philipp Westermeyer, Co-Founder Online Marketing Rockstars, Christoph Schäfer, Geschäftsführer Performance Media, Alexander Gösswein, Managing Director Central Europe Criteo, Melania van Hümmel, Head of Online Marketing & Controlling Bonprix, sowie Frank Kemper, stellv. Chefredakteur INTERNET WORLD Business.
Die Performance Marketing Awards werden am 21. April 2016 im GOP-Theater in München verliehen.
Das könnte Sie auch interessieren