Veranstaltung in Augsburg 29.07.2015, 10:30 Uhr

Digital Tomorrow: Zukunft des Affiliate Marketing

Unter dem Motto "Digital Tomorrow" lud die Online-Marketing-Agentur xpose360 erstmals nach Augsburg ein. In der Silbermannvilla wurde unter anderem über die Zukunft des Affiliate Marketing diskutiert.
Am 28. Juli fand in Augsburg die "Digital Tomorrow" statt
(Quelle: INTERNET WORLD Business/Christian Erxleben)
Wie sieht die Zukunft des Affiliate Marketing aus? Welche Trends gibt es und welche Faktoren sind dabei entscheidend? Darüber referierte Markus Kellermann, geschäftsführender Gesellschafter von xpose360, auf der "Digital Tomorrow"-Konferenz. Die Veranstaltung fand am 28. Juli erstmals in Augsburg statt.

Mehr Bildschirme, neue Ansatzpunkte

Sicher ist, dass die Nutzer immer mehr Bildschirme und damit potenzielle Kontaktpunkte in ihren Alltag integrieren und sich dadurch auch die Customer Journey verändert. Darauf müssen die Werbungtreibenden reagieren. Somit entsteht eine Chance für die Affiliate Branche, so Kellermann, weil häufig neue Geschäftsmodelle im Affiliate Marketing getestet werden.
Die Evolution des Affiliate Marketing
(Quelle: INTERNET WORLD Business/Christian Erxleben)
Eine Problematik im E-Commerce besteht darin, dass die Conversion Rate bei nur zwei Prozent liegt, so Kellermann. Einen Lösungsansatz dafür liefert das Affiliate Marketing. So können Advertiser an mehreren Stellen im Kaufprozess (zum Beispiel Kaufwunsch, Abbrecher-Rückgewinnung etc.) eingreifen und die eigene Marke positionieren.
Um beispielsweise den Bedarfswunsch nach einem Produkt beim Endverbraucher zu wecken, sollten Unternehmen verstärkt auf "Empfehl-Buttons" setzen. Laut einer Nielsen-Studie vertrauen 80 Prozent der Kunden den Einschätzungen von Freunden und Bekannten. Ein weiterer Ansatz könnte im Einsatz von Mouse-Tracking liegen. Wenn der Nutzer das Browser-Fenster schließen möchte, öffnet sich ein Coupon für das betrachtete Produkt. Wohin der Weg genau führt, bleibt offen.

In der Online-Werbung lässt sich inzwischen jeder Touchpoint auf dem Weg des Kunden zum Kauf analysieren. Das sind die am meisten verbreiteten Modelle zur Messung von Display-Marketing.

In seinem ersten Beitrag für die Expert Insights Mitte Juli 2015 attestierte Markus Kellermann der Affiliate-Branche noch Nachholbedarf beim Thema Customer Journey Tracking und berichtete über aktuelle Studien und Trends in der Branche.



Das könnte Sie auch interessieren