Kurzvideos
02.02.2015, 08:00 Uhr

Vine bringt Version für Kinder heraus

Sechs Sekunden Spaß für die Kleinen: Twitters Videodienst Vine hat eine App für Kinder veröffentlicht, die nur passende Kurzfilme zeigt.
(Quelle: itunes.com)
Kinder lieben Videos - und viele Eltern lieben ihre Kinder ganz besonders, wenn diese sich allein beschäftigen. Deshalb hat der Videodienst Vine, bei dem die Filme höchstens sechs Sekunden lang sein dürfen, nun eine iOS-App für unter Fünfjährige mit kindgerechten Inhalten im Angebot. Im Gegensatz zur Erwachsenen-Version können jedoch nur Filme betrachtet, nicht aber aufgenommen werden.
Umgesetzt wurde die Idee während der Hack Week. Twitter hat Vine vor zwei Jahren übernommen. Zu den besonderen Kennzeichen des Dienstes gehören, dass die Videos dort in Endlosschleife laufen.
Wer Twitter nicht nur als kommunikative Einbahnstraße nutzt, sondern auch mit Freunden und Familie privat kommuniziert, kann sich freuen: Das Netzwerk hat vergangene Woche den Gruppen-Chat hinter den Kulissen freigegeben.

Im Vergleich zu Konkurrenten wie Google oder Yahoo ist Twitter geradezu sparsam, was die Übernahmen von Start-ups betrifft. INTERNET WORLD Business zeigt, wo der Microblogging-Dienst zugeschlagen hat.


Das könnte Sie auch interessieren