Strategisches Investment
16.03.2015, 16:30 Uhr

Glispa: 32 Millionen Euro von Market Tech

Erfolg für Berliner Start-up: Glispa geht zu 75 Prozent an den Londoner Konzern Market Tech Holdings. Der Kaufpreis für den Mobile-Marketing-Anbieter liegt bei 32 Millionen Euro.
(Quelle: Shutterstock/Miriam Doerr )
Berlin macht seinem Namen als erfolgreiche Start-up-Hauptstadt mal wieder alle Ehre: Die Londoner Market Tech Holding übernimmt den deutschen Mobile-Marketing-Anbieter Glispa zu 75 Prozent.
Der Kaufpreis liegt bei 32 Millionen Euro. Außerdem investiert Market Tech weitere 20 Millionen in Glispa. Die übrigen 25 Prozent kann Market Tech in zwei Jahren von Gründer und CEO Gary Lin für 20 Millionen Euro übernehmen. Beraten wurde Glispa von der internationalen Investmentbank GP Bullhound.
Glispa will mit dem Geld weitere Standorte weltweit eröffnen und neue Mitarbeiter einstellen. Auch die Optimierung der eigenen Werbetechnologien steht ganz oben auf der Liste. Glispa sitzt seit 2008 in Berlin und beschäftigt zurzeit über 90 Mitarbeiter.
Einen mehrstelligen Millionenbetrag erhielt zuletzt auch foodpanda in einer neuen Finanzierungsrunde. Der Online-Lebensmittellieferdienst will das Geld in Höhe von 110 Millionen US-Dollar für die Verbesserung des Kundenservices nutzen.
Das könnte Sie auch interessieren