Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Mobile Health
20.12.2016

6 Mythen über Gesundheits-Apps


Bezahlen per Smartphone
19.12.2016

Deutsche sehen keinen Nutzen in Mobile Payment


Wiederauferstehung der Clip-App
19.12.2016

Vine ist tot, lang lebe Vine Camera


Steuernachzahlung
19.12.2016

Apple und Irland legen Berufung gegen Milliarden-Nachzahlung ein


Telekom-Webhoster
15.12.2016

United Internet übernimmt Strato für 600 Millionen Euro



App Store Optimization
13.12.2016

ASO: Ranking-Faktoren und Marketing-Kosten


Internet-Studie
30.11.2016

Mobile Data treibt Marktwachstum


Saarlands Innenminister Bouillon
28.11.2016

Forderung: Mehr rechtliche Möglichkeiten zur Überwachung von Messenger-Diensten


iPhone dominiert
23.11.2016

Rekordwert: 91 Prozent aller Smartphone-Gewinne gehen an Apple


Akquisition
16.11.2016

Samsung übernimmt kanadischen Messaging-Spezialisten