Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Hintergrund
28.02.2017

Mobile World Congress: Laufsteg der Hightech-Smartphones


Mobil-Messe
27.02.2017

Google und Amazon: Der Kampf digitaler Assistenten auf Smartphones beginnt


260.000 Quadratmeter
22.02.2017

Apple Park: Neue Zentrale öffnet im April


Vorschau Mobile World Congress
22.02.2017

MWC 2017: Smartphone-Premieren ohne Samsung-Flaggschiff


Übernahme
21.02.2017

Apple kauft Gesichtskennungs-Start-up RealFace



"Status"
21.02.2017

WhatsApp kopiert Snapchat


Kundenbeschwerden
20.02.2017

Lackschaden: iPhone 7 in Mattschwarz sorgt für Ärger


Erfolg des iPhone 7
14.02.2017

Apple-Aktie erzielt Allzeithoch


Google erneuert Betriebssystem
09.02.2017

Neues Android für Computer-Uhren: Mehr Fitness, mehr Kommunikation


Weihnachtsquartal
01.02.2017

Apple: Bestwerte bei iPhone 7-Verkauf