Mobile
Rein technisch ist es allerdings bereits seit den 1990er-Jahren möglich, mithilfe des sogenannten GSM-Netzes auch mobil zu surfen. Im Jahr 2008 besaßen laut einer Studie von Accenture dann sogar schon 62 Prozent der Deutschen ein Internet-fähiges Mobiltelefon. Dazu beigetragen hat nicht zuletzt die Umstellung auf UMTS-Netze seit 2007 bei vielen Mobilfunkanbietern. Doch richtig Schwung kam in die Entwicklung des Mobile Webs erst mit der Einführung von Smartphones, allen voran des iPhones. Mehr als 90 Prozent der Besitzer von Apple-Smartphones nutzen das Internet von unterwegs.
weitere Themen
Kommentar
27.06.2017

Wie ein Amtsgericht WhatsApp getötet hat


Expert Insights
27.06.2017

Mobile Video Advertising: 4 Parameter zur Bewertung


Expert Insights
22.06.2017

Verändern Instant Apps das App-Ökosystem?


Datenschutz-Browser mit Adblocker
20.06.2017

Firefox Klar startet auf Android


Medienbericht
06.06.2017

Gerüchteküche: Amazon plant Smartphone-Comeback



Telekom, Vodafone und Telefónica
29.05.2017

Stiftung Warentest testet die Mobilfunknetze


Übernahme
26.05.2017

United Internet startet Übernahmeangebot für Drillisch


Neues Projekt im Apple Park
17.05.2017

Warum Apple eine Pizzabox patentieren ließ


Akquisition
17.05.2017

Drillisch-Übernahme durch United Internet schreitet voran


Entwicklerkonferenz
17.05.2017

Das bringt die Google I/O