Facebook
Die User können Fotoalben anlegen und Notizen verfassen. Die einzelnen Beiträge der Nutzer, wie Statusmeldungen, Fotos, Notizen, Links, Videos und so weiter, können von anderen kommentiert und bewertet werden. So lässt sich die  Zustimmung oder Anerkennung per Mausklick auf die Option "Gefällt mir" ausdrücken.
Bei all seinen Aktionen hat der Nutzer stets die Möglichkeit anzugeben, wer Zugang zu den jeweiligen Daten und Informationen haben soll. So lassen sich gezielt bestimmte Gruppen, einzelne Nutzer, alle Freunde oder alle Facebook-Nutzer ansprechen. Viele Unternehmen setzen das Netzwerk als Kommunikationskanal ein und betreiben dort eigene Unternehmensseiten.
weitere Themen
Chatten wie bei Facebook
vor 27 Minuten

YouTube testet In-App-Messaging


Milliardenschwere Klage
vor 22 Stunden

Streit um die VR-Brille Oculus: Zuckerberg vor Gericht


Facebook-Geschäftsführerin
vor 1 Tag

Sheryl Sandberg: "Wir wollen nicht entscheiden, was wahr ist"


Vor den Bundestagswahlen
vor 3 Tagen

Facebook verspricht deutschen Fake-News-Filter


Chancen und Risiken
vor 3 Tagen

Sinn und Unsinn von Automatisierung im Social Web



Pro Publica
vor 5 Tagen

Das weiß Facebook über Dich


Gegen Falsch-Meldungen
12.01.2017

Facebook startet nach Fake-News-Kritik Journalismus-Projekt


Start mit Zalando
11.01.2017

Neue Erlösquelle: Jetzt kommt Werbung in Instagram Stories


ZeniMax vs. Facebook
11.01.2017

Milliarden-Streit um VR-Brille Oculus vor Gericht


EU-Kommission präsentiert Entwurf
10.01.2017

E-Privacy-Verordnung: (Fast) keine Datenverarbeitung ohne Einverständnis