Sponsored Post 19.12.2016, 07:18 Uhr

Machen Sie den Erfolg Ihres E-Commerce messbar

Um die richtigen Entscheidungen für Ihre Marke zu treffen, brauchen Sie Daten - die richtigen Daten.
Wie Sie diese Daten sammeln und wie Sie sie analysieren, trägt wesentlich dazu bei, wie gut Sie und Ihre Kollegen sind, um Ihr Unternehmen voranbringen zu können. Es ist besonders wichtig, dass Sie Key Performance Indikatoren (KPIs) wählen, die Ihnen die Daten zukommen lassen, die Sie brauchen, um genau und angemessen zu überwachen, wie sich Ihre Marke bis jetzt entwickelt hat und wo sie in Zukunft stehen könnte.
Top ten tipps
(Quelle: Nielsen)
Aber wie definieren Sie die richtigen KPIs für Ihre Marke? Was sind die Grundregeln, die Sie einhalten müssen um sicherzustellen, dass Ihre Kennzahlen für die Situation und die Ziele des Unternehmens relevant sind? Gibt es bestimmte Schritte, die Sie tun können oder bestimmte Erkenntnisse, die Ihnen helfen, ein E-Commerce-Skript zu erstellen, das verständlich, zielgerichtet und von Nutzen ist?
Wir haben basierend auf unserer Erfahrung im E-Commerce 10 Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, ein Playbook mit Ihrer eigenen E-Commerce-Strategie zu erstellen. Steuern Sie Ihre Marke in die richtige Richtung und nutzen Sie die Wachstumschancen im E-Commerce.

Unsere 10 Tipps in Kürze

  1. Definieren Sie Erfolg aus dem Blickwinkel Ihrer Vorgaben und Zielsetzungen.
  2. Definieren Sie Ihre KPIs.
  3. Multiple Methoden können für die Auswertung der Messergebnisse optimal sein.
  4. Ziehen Sie neue Ertragsmodelle in Erwägung.
  5. Verwenden Sie eine Metrik, die die realen Anlagerenditen als eine notwendige Logik für Innovation misst.
  6. Denken Sie an das Wachstum anstatt sich immer mit den Wettbewerbern zu vergleichen.
  7. Arbeiten Sie mit Ihren Handelspartnern zusammen, um das Wissen über die Verbraucher zu maximieren.
  8. Gehen Sie über Vertriebskanäle hinaus.
  9. Kalibrieren Sie Ihre Messgrößen so, dass Sie eine feinere Messung durchführen können.
  10. Suchen Sie, forschen Sie und strukturieren Sie die Unternehmenslandschaft um - und JA, experimentieren Sie.

Fazit

Wir sind in der schönen neuen Welt der Datenverbreitung und des Datenzugriffs angekommen. Aber nur durch die Sammlung, Messung und Analyse dieser Daten auf eine sehr präzise und fokussierte Weise wird es möglich sein, dass die derzeitigen Markenmanager die entsprechenden Schlussfolgerungen ziehen können, durch die sie letztendlich effektive Entscheidungen treffen können.
Es ist insbesondere grundlegend wichtig KPIs/Metriken aufzustellen, die für die Vorgaben, Ziele und Bedürfnisse Ihrer Marke relevant sind, und wenn nötig, Partnerschaften mit Anbietern einzugehen, die das neueste und beste Know-how haben, wenn es um Messungen geht. Zum Beispiel haben zwei führende Anbieter, Nielsen und Profitero zusammengearbeitet, um nun eine Gesamtlösung für die Messung im Bereich E-Commerce anbieten zu können, welche einzigartig in diesem Sektor ist und die eine erkennbare Veränderung bei dem, was mit Analysen erreicht werden kann, geschaffen hat.
Sie haben jetzt die Möglichkeit, Ihr E-Commerce-Geschäft mit Spitzenleistung auf Hochtouren zu bringen, indem Sie wissenschaftliche Präzision nutzen, um Ihre Markeninitiativen aufzubauen, umzusetzen und zu verfeinern. Sie werden in Ihrer Rolle als Player der neuen Generation in Ihrem Sektor erfolgreicher sein, ein Experte, der sich darauf spezialisiert, Daten und Messungen zu verwenden, um die Umsätze in die Höhe zu treiben und Ihr Geschäft voranzubringen. Dies nennen wir einen E-Commerce-Engineer.

Bei Fragen zum Artikel wenden Sie sich gern jederzeit an: Nina Gemkow




Das könnte Sie auch interessieren