E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
Vergleich von Amazon-Preisen
vor 1 Stunde

Online Shopping ist in Deutschland mit am günstigsten


Mehr Sichtbarkeit im E-Commerce
vor 4 Stunden

5 Profi-Tipps für die Produktdatenoptimierung


E-Commerce-Trends 26.06.2017
vor 4 Stunden

Zalando-Tochter soll Instagram-Reichweite manipuliert haben


Flächen in Citynähe
vor 1 Tag

Platznot: Neue Konzepte für Logistikflächen


Mitgründer Andreas Bauer
vor 2 Tagen

Matratzen-Start-up Bruno: "Es funktioniert auch ohne Fremdkapital"



K5 Konferenz
vor 3 Tagen

Frank Thelen: "Was man im BWL-Studium lernt, ist für die Tonne"


K5 in Berlin
vor 3 Tagen

Rewe Digital: "Das Picken aus der Filiale ist ineffizient"


AlphaPet Ventures
vor 3 Tagen

"Wir digitalisieren den Heimtiermarkt"


E-Commerce-Trends 23.06.2017
vor 3 Tagen

Amazon startet Lese-Flatrate für Prime-Nutzer


Rumänische Taxi-App
vor 3 Tagen

mytaxi übernimmt Clever Taxi