E-Commerce
In der Regel wird für den E-Commerce ein Webshop eingesetzt. Hier können Kunden selbständig Ware aussuchen und bestellen. Großer Vorteil im Vergleich zu stationären Geschäften ist beim E-Commerce oder Online-Handel, dass das Einkaufen rund um die Uhr möglich ist. In der Regel ist der Webshop an ein Warenwirtschaftssystem angeschlossen, das Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung und vieles mehr beinhalten kann.
weitere Themen
EHI-Studie "Online-Payment 2017"
vor 1 Stunde

Das sind die umsatzstärksten Zahlungsarten im E-Commerce


E-Commerce-Trends 26.04.17
vor 3 Stunden

Online-Lebensmittel: Edeka jagt Rewe


Quartalszahlen
vor 1 Tag

Home24 meldet 243 Millionen Euro Nettoumsatz


Jahres-Report
vor 1 Tag

Beteiligungen von Rocket Internet mit weniger Verlust


E-Commerce-Trends 25.04.17
vor 1 Tag

Delivery Hero wächst um 78 Prozent



Baldiger Deutschlandstart
vor 1 Tag

Amazon Fresh: Droht eine Pleitewelle im Lebensmittelhandel?


E-Commerce-Trends 24.04.17
vor 2 Tagen

Behörden stoppen Doc-Morris-Video-Apotheke


Branchen-Hintergrund
vor 4 Tagen

Warum kauft niemand Lebensmittel im Internet?


Heft 8/2017
vor 4 Tagen

Neue Ausgabe ab sofort zum Download


E-Commerce-Trends 21.04.17
vor 5 Tagen

Penny plant den E-Commerce-Einstieg