E-Commerce

Insolvenzantrag
vor 13 Stunden

Unister-Gruppe: Fast 40 Millionen Euro Schulden

Keine Ruhe für Unister: Die Infos über die Finanzlage des Unternehmens werden konkreter. Allein die Muttergesellschaft hatte 39 Millionen Euro Schulden, auch bei Google und Yahoo soll Unister in der Kreide stehen. >>

Illegaler Online-Handel
vor 15 Stunden

Waffen, Drogen, Geheimnisse: Dark Commerce im Darknet

Im Darknet wird alles gehandelt, was der Anonymität bedarf, ob Waffen wie im Fall des Münchner Amokschützen, Drogen, Falschgeld oder Geheimnisse. Und das alles in einer E-Commerce-Umgebung, die auf eigenartige Weise vertraut erscheint. >>

E-Commerce-Trends 25.07.2016
vor 15 Stunden

Paypal kooperiert mit Visa an den Ladenkassen

Paypal schafft den Sprung ins Stationärgeschäft, die Global Fashion Group bekommt frisches Kapital und DriveNow verfügt über Daten, die es eigentlich gar nicht sammeln dürfte. >>

Schluss, Ende, Aus: Der Online-Videoanbieter Watchever stellt zum Ende des Jahres seinen Dienst in Deutschland ein. Gründe dafür sind unter anderem die wachsende Konkurrenz durch Angebote von Amazon, Netflix und Co. >>

Bei Zahlungen im Internet ist PayPal schon lange eine fest Größe, an den Kassen im Laden tat sich der US-Dienst bisher schwer. Ein Deal mit dem Karten-Riesen Visa soll das ändern. >>
E-Commerce-Trends 22.07.16
vor 3 Tagen

Melania Trump kauft bei Net-a-Porter

Weil man ja nicht die ganze Woche mit Unister-Meldungen aufmachen kann, bringen wir zum Wochenende etwas Smalltalk: Melania Trump kauft bei Net-a-Porter. Härtere Kost gibts von Unister, Amazon und Paypal.  >>

Finanz-Start-up
vor 4 Tagen

Number26 bekommt Banklizenz

Konkurrenz für Banken: Das FinTech-Start-up Number26 hat eine Vollbanklizenz erhalten. Die Lizenz bildet den Grundstein für die internationale Expansion von Number26. >>

Für geschätzte 1 Milliarde US-Dollar
vor 4 Tagen

Unilever übernimmt Dollar Shave Club

Der Unilever Konzern hat sich Dollar Shave Club - Abo-Start-up für Rasierklingen - geschnappt. Angeblich soll sich die Kaufsumme auf eine Milliarde US-Dollar belaufen. >>

Ein Milliarden-Aktienrückkauf und höhere Prognosen - eBay weiß, wie man Aktionäre bei Laune hält. Die Aktie steigt, die Zweifel an der Zukunft ohne die vor einem Jahr abgespaltene Bezahltochter PayPal scheinen vergessen. >>

Preisangabenverordnung
vor 4 Tagen

"Preis auf Anfrage" bei Warenkonfiguration zulässig

Auch im E-Commerce wollen Kunden individuelle Produkte. Immer mehr Händler bieten deshalb Konfiguratoren an. Aber was ist mit den Preisen? Müssen diese auf der Website für alle Produktausführungen angegeben werden? >>