dmexco

Weniger Werbeflächen
21.07.2016

BurdaForward startet neues Display-Werbemodell

Burda will beweisen, dass Display-Werbung nicht nerven muss. Dazu launcht die Tochter des Medienhauses - BurdaForward - nun ein neues Ad Modell, das unter anderem die Anzahl der sichtbaren Formate massiv zurückschraubt. >>

Es ist noch ein halbes Jahr bis zur dmexco, doch schon jetzt verkünden die Macher Superlative über Superlative. Größer, globaler und digitaler - die Messe soll "alles übertreffen, was die globale Digiconomy bislang gesehen hat". >>

Superlative ohne Ende: Mehr als 881 Aussteller, 500 Speaker und ein erneuter Besucherrekord von 43.384 Fachbesuchern - so fällt die Bilanz der diesjährigen dmexco in Köln aus. >>

Zwei Tage voller Networking und Diskussionen: Die dmexco 2015 in Köln ist erfolgreich zu Ende gegangen. INTERNET WORLD Business zeigt die wichtigsten Highlights und schönsten Impressionen. >>

Unternehmen machen Medien. Medien arbeiten für Unternehmen. Wer ist also der Publisher der Zukunft? Die traditionellen Medienhäuser, Werbungtreibende oder doch Agenturen? >>
Mobile und Multichannel sorgen dafür, dass sich der Point of Sale zunehmend verändert. Welche neuen Möglichkeiten diese bieten, debattierten drei Experten der Branche auf der dmexco. >>

Die digitale Transformation beschäftigt derzeit Marken in Deutschland und rund um den Globus stark. Aber wer wird diese Entwicklung vorantreiben und welche Rolle spielt der Endverbraucher dabei? >>

Ständig werden neue Trends ausgemacht und wie die sprichwörtliche Sau durch's Dorf gejagt. Einer davon ist "Disruptive Business" - was ist dran an dem Buzzword? Das war Thema auf der dmexco. >>

Instagram ist das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk und wird durch neue Werbemöglichkeiten für Marketer immer interessanter. Neuigkeiten gab Instagram auf der dmexco bekannt. >>

Party all night long - das war die Devise bei der diesjährigen dmexco-Party. Und es war einiges geboten: Interessante Gespräche, neue Kontakte, leckeres Essen und kühle Drinks. >>