Cloud
Es kann zwischen einer öffentlichen Cloud, bei der sich Kunden die Server des Anbieters teilen, und einer privaten Cloud unterschieden werden. Dort wird dem Unternehmen ein eigener Server zur Verfügung gestellt. Dies lohnt sich wegen der hohen Kosten allerdings nur für große Unternehmen.
weitere Themen
Künstliche Intelligenz
04.08.2017

IBM veröffentlicht Watson Machine Learning


Open Source
31.07.2017

Das steckt hinter dem Kubernetes-Projekt von Google


Google-Überwachung und Co
25.07.2017

6 Sicherheitsmythen im Check


Cloud-Storage
13.07.2017

Dropbox setzt auf den Enterprise-Markt


Watson-Integration
13.07.2017

IBM startet Plattform für kognitive Services



Kooperation
07.07.2017

Nvidia und Baidu schließen KI-Partnerschaft


Tech-Gigant
03.07.2017

Dropbox plant seinen IPO


Cloud-Speicher
16.06.2017

Google Drive wird zum Backup-Tool


Gesundheitscloud
12.06.2017

Patienten sollen Gesundheitsdaten in die Cloud stellen


Chip-Design
29.05.2017

Neue ARM-Chips sollen Künstliche Intelligenz vorantreiben