Onlinemarketing 05.12.2013, 14:06 Uhr

So werden Ihre Videos gut

Quelle: Das Buch zum erfolgreichen Online-Marketing mit YouTube
1. Der Weg zu ihrem Webvideo
Halten Sie sich einfach an die folgenden vier Schritte, und Ihrem Webvideo steht nichts mehr im Weg. Gehen Sie jeden einzelnen Step sorgfältig an, so gelangen Sie zu Ihrem optimalen Webvideo.
  • In der Konzeptionsphase legen Sie Ihre Ziele fest und definieren, wie Sie Ihre Zielgruppe begeistern können. Entscheiden Sie, welche Machart für Ihr Video die richtige ist (zum Beispiel Comic-Clip oder Interview). Prüfen Sie, welche Mittel Sie für die Umsetzung benötigen, und definieren Sie den Zeitrahmen für die Umsetzung und Veröffentlichung.
  • Für den Dreh ist entscheidend, auf welcher technischen Grundlage die Produktion stattfinden soll. Sie können einfache Videos bereits aus Fotos als Slideshow erstellen oder Aufnahmen mit Handy, einer Webcam oder mit einer professionellen Kamera machen. Je nach Gegebenheit drehen Sie Ihr Video zu Hause, in Ihrem Büro, unterwegs oder in einem Studio. In jedem Fall sollten Sie für optimale Ausleuchtung und gute Audio-Qualität sorgen.
  • In der Postproduktion wird das gedrehte Material geschnitten. Geschwindigkeit, Rhythmus und Spannung werden jetzt erzeugt. In der Nachbearbeitung findet auch die Korrektur von Farbe, Belichtung und Kontrast statt. Ebenfalls sollten Sie berücksichtigen, an welchen Stellen Sie später Einblendungen und Layer in den fertigen Film über die Youtube-Funktionen einbinden wollen.
  • Nachdem das Video fertig gestellt wurde, können der Upload und die Vermarktung auf Youtube beginnen