Youtube
Das Portal wurde im Jahr 2005 von den ehemaligen PayPal-Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gegründet. Es ist nach eigenen Angaben die größte Online-Video-Community der Welt. Der Begriffsteil "Tube" (deutsch: "Röhre) bezeichnet umgangssprachlich einen Fernseher. 2006 hat Google Youtube für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro in Aktien gekauft. Über das Youtube-Partnerprogramm können Videoproduzenten mit ihren Inhalten auf dem Portal Geld verdienen. Zum Beispiel durch eingeblendete Werbung, kostenpflichtige Abos oder Merchandise-Artikel. Verschiedene Funktionen und Programme sollen dabei helfen, eigene Kanäle zu erstellen und das Publikum zu vergrößern.
weitere Themen
dmexco 2017
14.09.2017

Fake News, Chatbots und die Folgen für Brands


Online-Mediaagenturen
13.09.2017

OMG will mehr Transparenz von Google und Facebook


App speziell für Kinder
06.09.2017

Google launcht "YouTube Kids" in Deutschland


Bei Urheberrechtsverstößen
04.09.2017

YouTube muss Auskunft über Namen und Anschrift erteilen


Autoradio-Shop
04.09.2017

ARS 24: Produktkompetenz mit YouTube vermitteln



Re-Design
30.08.2017

YouTube: Neues Logo und Videos im Hochkant-Format


Digitalwelt in Zahlen
29.08.2017

YouTube: Von der Werbeplattform zum Social Network


Bewegtbild für alle
23.08.2017

Wie LinkedIn das YouTube fürs Business werden will


Überarbeitetes Videoangebot
10.08.2017

Facebook greift YouTube an


Neue Funktionalitäten
08.08.2017

YouTube als mobiler Messenger