Youtube
Das Portal wurde im Jahr 2005 von den ehemaligen PayPal-Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gegründet. Es ist nach eigenen Angaben die größte Online-Video-Community der Welt. Der Begriffsteil "Tube" (deutsch: "Röhre) bezeichnet umgangssprachlich einen Fernseher. 2006 hat Google Youtube für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro in Aktien gekauft. Über das Youtube-Partnerprogramm können Videoproduzenten mit ihren Inhalten auf dem Portal Geld verdienen. Zum Beispiel durch eingeblendete Werbung, kostenpflichtige Abos oder Merchandise-Artikel. Verschiedene Funktionen und Programme sollen dabei helfen, eigene Kanäle zu erstellen und das Publikum zu vergrößern.
weitere Themen
Strengere Voraussetzungen
vor 4 Tagen

YouTube: Neue Regeln für die Monetarisierung von Kanälen


Konkurrenz für Google
02.01.2018

Amazon meldet Patent namens "AmazonTube" an


Vom Trend zum Standard
29.12.2017

Influencer Marketing: Erwachsen und doch unübersichtlich


Meine Top-Kampagne
21.12.2017

BMW X3: Testfahrt auf dem Mars


E-Commerce-Trends 21.12.2017
21.12.2017

Umstrukturierung bei ebay: Denis Burger wechselt Position



Angriff auf Spotify und Co
08.12.2017

YouTube launcht eigenen Streaming-Dienst im März


Streit
06.12.2017

YouTube entfernt App von Amazon-Geräten


Mit 10.000 Prüfern
05.12.2017

YouTube will härter gegen verbotene Inhalte vorgehen


Echtzeitdaten
28.11.2017

Google Trends berücksichtigt News, Bilder, Shopping und YouTube


Shop-Porträt
25.11.2017

Wie Siccas Guitars mit YouTube-Clips erfolgreich wurde