Verpackung im eCommerce 27.09.2017, 13:10 Uhr

Erster bevh-Verpackungstag

Der erste bevh-Verpackungstag bietet interessante Studien, Praxisbeispiele und Untersuchungsergebnisse von renommierten Händlern rund um das Thema Verpackung.
bevh
Warum ein bevh-Verpackungstag?
Moderne Verpackungen im E-Commerce schützen nicht nur Produkte in der Prozesskette, sondern sind auch Visitenkarte und Markenbotschafter für Hersteller und Händler, sollen dabei aber weder Umwelt, noch Kunden belasten. Unterschiedliche Produkte brauchen ganz unterschiedliche Verpackungslösungen, die aber in der Beschaffungs- und Logistikkette keine Sonderlösungen erfordern. Standards können hier unterstützen.
 
Die optimale Versand-Verpackung sollte drei zentrale Kriterien erfüllen:
1. Sicherheit, 2. Marketing, 3. Nachhaltigkeit
 
Was bietet der 1. bevh-Verpackungstag?
Interessante Studien und Untersuchungsergebnisse, Praxisbeispiele von renommierten Händlern und echte Problemlösungen, die Live-Vorführung der größten Multi-Lane Digitaldruckmaschine für Wellpappenverpackungen, innovative E-Food-Verpackung, hochwertige Mode- oder Elektronik-Verpackung, Mehrweg-Lösungen, Recycling und Wege zur Kostenersparnis sowie neuartige Öko-Füllmaterialien stellen wir vor. Zudem gibt es Forschung aus erster Hand vom Fraunhofer Institut (IAP) und vom DIN. Daneben ist Platz zum Austausch mit Kollegen und der Diskussion mit weiteren Experten.
 
An wen richtet sich die Veranstaltung?
E-Commerce und Versandhandelsexperten aus den Fachbereichen: Logistik, Marketing und Nachhaltigkeit, Verpackungshersteller, Händler von Verpackungslösungen b2b und b2c sowie Verpackungsdesigner aus Handelsunternehmen, Lebensmittel-, Konsumgüter-, Elektronik- und Textilindustrie.
Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Programm finden Sie HIER.



Das könnte Sie auch interessieren