Technik 17.07.2018, 13:55 Uhr

Diese Windows-10-Tipps solltet ihr kennen

Quelle: Robert Günther
Wer einen neuen Rechner kauft, findet darauf in der Regel ein vorinstalliertes Windows 10. Das jüngste Microsoft-Betriebssystem will auch weniger Versierten die Nutzung einfach machen. Mit einigen Tipps und Tricks geht das Arbeiten aber noch leichter von der Hand. Eine Auswahl:
1. Task Manager
Zu den wichtigsten Tools unter Windows 10 gehört der Task Manager. Er erlaubt einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, welche Programme aktuell laufen. Gestartet wird er mit der Tastenkombi Strg + Shift + Esc oder einem Rechtsklick auf die Taskleiste und Folgeklick auf Task-Manager. Hängt zum Beispiel eine Anwendung, lässt diese sich mit einem Rechtsklick auf den Namen des Prozesses und dem Befehl "Prozess beenden" abschalten. Ein Neustart des Programms lässt es in der Regel wieder normal laufen.