07.08.2008, 11:00 Uhr

Bigmouthmedia verspricht höhere Konversionsraten dank "Design Efficiency"

Der Performance-Marketing-Spezialist will im Kundenauftrag analysieren, woran Konversionsraten kranken.
Die Online-Marketing-Agentur Bigmouthmedia mit Deutschlandsitz in München hat ihr Leistungsportfolio um einen neuen Service erweitert: Mittels "Design Efficiency" können Unternehmen nun die Schwachstellen ihrer Webauftritte analysieren und ermitteln lassen und können auf Wunsch die visuellen Optimierungsvorschläge auch gleich umsetzen lassen. Die visuelle Optimierung der Website erfolgt in fünf Schritten: Analyse, Review, Variantenerstellung, Testing und Resümee. Basierend auf den Resultaten der Analysen erstellen die Experten im Rahmen einer analytischen und empirischen Evaluation einen individuellen Maßnahmenkatalog, der sich an den Marketingzielen des Kunden orientiert.
Erforderliche Maßnahmen können zum Beispiel die benutzerfreundliche Ästhetisierung einzelner Bereiche des Internet-Auftritts, der Banner, des HTML-Newsletter, aber auch der Kampagne oder sogar das Re-Design der gesamten Website sein. Damit werden zum Beispiel relevante Zusatzinformationen, die bisher auf der Website ein Schattendasein geführt haben, in den Mittelpunkt des Besucherinteresses gerückt oder ein trotz interessanter und informativer Inhalte nur spärlich abonnierter Newsletter erhält so dank der visuellen Optimierungsmaßnahmen ein Nachfrageschub.
"Mit unserem neuen Produkt "Design Efficiency" setzen wir konkrete Maßnahmen zur signifikanten Steigerung der Conversion Rate und damit zu handfesten Zuwächsen der Leads- und Sales-Raten um", betont Isabell Wagner, Managing Director Germany bei bigmouthmedia. Wichtige Synergieeffekte ergäben sich dabei, so Isabell Wagner weiter, aus dem Zusammenwirken mit anderen Bigmouthmedia-Services wie Suchmaschinen-Optimierung, Suchmaschinen-Marketing, Affiliate Marketing, Online Media Planning, Social Media Marketing und Online-PR.



Das könnte Sie auch interessieren