20.05.2009, 14:01 Uhr

Web.de und Gmx launchen "Navigator"

User der United-Internet-Töchter haben über einen neues Tool direkt von ihrem Postfach aus Zugriff auf Nachrichten, Blogs, Shopping und Social Media. An Bord sind bereits 80 Partner.
Web.de und Gmx launchen "Navigator"
Die Websites Spiegel Online, Amazon, eBay, Facebook und vielen anderen können - teilweise ohne erneutes Login - aufgerufen werden. "Zum Start bereits 80 Partner aus den unterschiedlichsten Branchensegmenten, die auf diese neuen und innovativen Online-Marketingvarianten setzen, zeigen, dass wir mit diesen Lösungsansätzen für nutzernahe Integration und Interaktion von Marken und Produkten den Bedarf des Marktes treffen", erklärt Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media AG.
Mit dem Navigator will United Internet Unternehmen eine Marketingplattform direkt im ständigen Online-Aktivitätsfeld von bis 20 Millionen Gmx- und Web.de-Usern bieten. Zu den 80 Partnern, die neuen Integrations- und Interaktionsmöglichkeiten nutzen, zählen CokeFridge, Neu.de, Autoscout und Heine. Das Mediaportfolio soll in den kommenden Monaten weiter ausgebaut werden.



Das könnte Sie auch interessieren