17.07.2009, 13:10 Uhr

Microsoft und Yahoo kurz vor einem Deal?

Branchenkenner berichten im Internet über eine bevorstehende Einigung zwischen Microsoft und Yahoo auf. Der Softwaregigant interessiert sich nach wie vor für die Search-Abteilung von Yahoo.
Gerüchteküche brodelt: Microsoft und Yahoo kurz vor einem Deal?
Nach dem gescheiterten Kaufangebot vom Februar 2008 sollen Microsoft und Yahoo jetzt wieder in Verhandlungen stehen. Das berichtet unter anderem Kara Swisher im Boomtown-Blog. Microsofts Top-Manager Yusuf Mehdi, Satya Nadella und Qi Lu seien zu Gesprächen ins Silikon Valley geflogen. Genauere Details sind noch nicht bekannt, die Investment-Webseite 24/7 Wall Street zitiert aber Brancheninsider, nach denen ein Verkauf von Yahoo Search unmittelbar bevorstehe.
Nach Spekulationen erhält Yahoo für sein Suchmaschinengeschäft drei Milliarden US-Dollar sowie 110 Prozent des in den ersten beiden Jahren nach Übernahme erwirtschafteten Umsatzes von Yahoo Search. In Jahr drei werde Microsoft immerhin noch 98 Prozent des Umsatzes auszahlen.
Mit einer Übernahme könnte Microsoft seine im Juni gestartete Suchmaschine bing stützen und in den Vereinigten Staaten auf knapp 30 Prozent Anteil am Suchmaschinenmarkt kommen. Google hält in den USA 65 Prozent Marktanteil, Yahoos Anteil wird gegenwärtig auf 19,5 Prozent geschätzt.



Das könnte Sie auch interessieren