Google integriert Aardvark 19.04.2010, 07:39 Uhr

Frage-und-Antwort-Hilfe auf Youtube

Im Februar übernahm Google Aardvark. Auf dem Videodienst Youtube setzt der Internetgigant jetzt die Frage-Antwort-Plattform ein - als Hilfefunktion: User können über Aardvark Fragen stellen und erhalten umgehend Antworten von Nutzern.
Frage-und-Antwort-Hilfe auf Youtube
Auf seiner englischsprachigen Youtube-Help-Seite hat Google den neuen Link zu Aardvark in einem blau unterlegten Kasten deutlich hervorgehoben. Der Link lädt Nutzer dazu ein, ihre Frage direkt auf der Aardvark-Seite zu stellen. Auch auf der Hilfe-Seite von Google Toolbar erscheint der Link zu Aardvark.
Der Aardvark-Service steht bisher nur auf den englischsprachigen Support-Seiten von Youtube und Toolbar zur Verfügung. Google hatte die Frage-Antwort-Plattform im Februar für 50 Millionen US-Dollar gekauft.



Das könnte Sie auch interessieren