07.07.2009, 11:58 Uhr

DuMont Venture investiert in gimigames

Das neue Onlinespieleportal gimigames hat in DuMont Venture den Hauptinvestor gefunden. Nach Aussage von gimigames steckt DuMont eine Finanzspritze im oberen sechsstelligen Bereich in die Spieleplattform.
DuMont Venture investiert in gimigames
„Wir sind von gimigames überzeugt, da kaum ein anderes Modell erfolgreiche Konzepte wie Skill- und Social-Gaming, den Multiplayer- und einen klaren Transaktionsansatz so miteinander verbindet,“ begründet Jörg Binnenbrücker, Geschäftsführer von DuMont Venture, die Investition in den lukrativen Onlinespiele-Markt.
Mit dem Kapital sollen vor allem der Ausbau der Organisation und der erfolgreiche Markteintritt vorangetrieben werden. gimigames ging vor zwei Wochen mit bisher drei Spielen auf den Markt, bei denen um Echtgeld gespielt werden kann. Ein Mathespiel, eine Memory-Version und ein Wortfindespiel können von mehreren Mitspielern auch über Ländergrenzen hinweg gespielt werden - eine englische und eine französische Version von gimigames machen dies möglich. „Wir freuen uns, mit DuMont Venture einen Investor für unser Geschäftsmodell begeistert zu haben, der gaming-Erfahrungen mitbringt und ein kompetenter, sympathischer Partner junger Unternehmen ist,“ so Christian Weiß, Geschäftsführer der Prima Live Limited, die gimigames betreibt.


Das könnte Sie auch interessieren