Tax-Tech-Unternehmen 09.08.2018, 14:24 Uhr

Paypal-Gründer Peter Thiel investiert in Berliner Start-up Taxfix

Das Tax-Tech-Unternehmen Taxfix erhält in einer Finanzierungsrunde 13 Millionen US-Dollar. Die Investition wird vom Risikokapitalgeber Valar Ventures des Paypal-Gründers Peter Thiel angeführt.
(Quelle: shutterstock.com/Melpomene)
Das Berliner Start-up Taxfix, das einen mobilen Assistenten für die Erstellung einer Steuererklärung anbietet, hat in einer ersten Finanzierungsrunde 13 Millionen US-Dollar (11,4 Millionen Euro) eingesammelt. Das teilte das Unternehmen in Berlin mit.
Die Investition wird vom Risikokapitalgeber Valar Ventures des Paypal-Gründers Peter Thiel angeführt und den bestehenden Investoren Creandum und Redalpine unterstützt. Mit dem Geld will Taxfit sowohl die globale Wachstumsstrategie der Steuer-App als auch die Produktentwicklung weiter vorantreiben.

Eines der am schnellsten wachsenden Tax-Tech Unternehmen

Seit dem Markteintritt 2017 zählt das Berliner Start-up nach eigenen Angaben zu den am schnellsten wachsenden Tax-Tech-Unternehmen in Europa. Im laufenden Jahr wurden demnach bis zu 800 Steuererklärungen pro Tag mithilfe der Taxfix-App an Finanzämter übermittelt.
Valar Ventures investiert hauptsächlich in Online-Unternehmen, die klassische Industrien transformieren, wie die Smartphone-Bank N26 oder TransferWise, eine Plattform für internationale Überweisungen.



Das könnte Sie auch interessieren