18.02.2008, 11:02 Uhr

Profitipps für Webhändler: So akquiriert man Produktbewertungen

Aktuelle E-Commerce-Studien zeigen vor allem eines deutlich: Web-Händler kommen um das Web-2.0-Feature "Produktbewertung durch Kunden" kaum mehr vorbei. Doch wie motiviert man Internet-Nutzer, die angebotenen Produkte tatsächlich zu bewerten?
Das Weblog "Get Elastic" hat ein paar hilfreiche Tipps zusammengestellt, wie Online-Händler die Zahl ihrer Produktbewertungen schnell steigern können:
1. Nutzen Sie jede Gelegenheit: Bitten Sie nicht nur in Ihrem Shop um Produktbewertungen, sondern verschicken Sie Mails an Ihre Käufer, in denen Sie sie um die Bewertung von vor geraumer Zeit gekauften Produkten bitten. Hier ist der Zeitraum zwischen Kauf und Bewertungsmail oft erfolgsentscheidend. Analysieren Sie Ihre Mailingstatistik und experimentieren Sie mithilfe von A/B-Tests, wie sich die Responserate erhöhen lässt. Oder legen Ihren Paketen bereits Bewertungsformulare für die gekauften Produkte bei, die der Empfänger in einem vorfrankierten Rückumschlag einfach nur noch in den Briefkasten stecken muss.
2. Bitten Sie um Produktbewertungen, aber betteln Sie nicht: Das bedeutet im Klartext: Bieten Sie Ihren Kunden keine Rabatte im Gegenzug für Produktbewertungen. Es verwässert die Glaubwürdigkeit Ihrer Inhalte, wenn Sie sie de facto einkaufen. Wer unbedingt auf materielle Motivatoren setzen will: Ein Gewinnspiel nach dem Motto "Gewinnen Sie 100 Euro, wenn Sie die Produkte von Adidas bewerten" kann genauso stimulierend wirken. Auch das Angebot, Produktproben zu verschicken und dafür Produktbewertungen zu bekommen, ist legitim.
3. Appellieren Sie an die Hilfsbereitschaft Ihrer Kunden: Einer Studie von The Etailing Group und Power Reviews zufolge schreiben neun von zehn Produktbewertern ihre Artikel vor allem deswegen, weil sie anderen Kunden helfen wollen. Denken Sie daran bei der Formulierung Ihres Bewertungsaufrufs und machen Sie die Meinung Ihrer Kunden zu einem wertgeschätzten Gut.
4. Machen Sie es einfach: Wenn sich Produktbewertungen in drei Sekunden abgeben lassen, werden sich viele Kunden finden, die sich diese Zeit dafür nehmen. Die schnellste Möglichkeit ist eine Punktevergabe - beispielsweise von einem bis fünf Sterne.


Das könnte Sie auch interessieren