Adwords-Grundlagenseminar Teil 5: Die optimale Landing-Page

Präsentation, Strukturierung

4. Seriöse, professionelle und internettaugliche Präsentation
Hauptgründe für schlecht konvertierende Landing Pages sind unprofessionelle Darstellungen sowie Rechtschreibfehler. Achten Sie daher auf ein stimmiges Erscheinungsbild, das Ihr Corporate Design transportiert, und bedenken Sie, dass eine Landeseite nicht zwingend mit Ihrer "normalen" Website übereinstimmen muss. Je nach Umfeld kann es durchaus Sinn machen, komplett losgelöste und eigenständige Landing Pages zu entwickeln. Ein roter Faden sollte jedoch nach Möglichkeit erkennbar bleiben.
Vermeiden Sie ellenlange Sätze oder Texte und beschränken Sie sich auf das Wesentliche. Blumige Umschreibungen und ausufernde Erläuterungen bringen in der Regel nichts – der Nutzer möchte im Web kurze und knackige Informationen sowie Lösungsangebote.
Wie in einem klassischen Verkaufs- oder Imageprospekt sollten Sie auch bei Ihrer Landing Page auf eine klare Struktur mit Überschriften, Teilüberschriften – sofern sinnvoll – und Absätzen achten. Der Einsatz von Bildern und Grafiken kann die Landing Page noch ansprechender wirken lassen.
Verwenden Sie inzwischen gelernte Formatierungen und Darstellungsformen. Links sollten daher auch als Link erkennbar sein – am besten durch Unterstreichungen – und Buttons sollten ebenfalls als solche dargestellt werden.
5. Klare Strukturierung
Über die optimale Länge und Strukturierung einer Landing Page gibt es unterschiedliche Aussagen. Es hängt auch immer davon ab, welches Ziel Sie mit der jeweiligen Seite verfolgen. Um einen User zum kostenlosen Download einer Infobroschüre ohne Registrierung zu bewegen, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit weniger Überzeugungsarbeit und somit auch eine knapper gehaltene Landing Page nötig. Bei der Generierung von qualifizierten Kontakten über einen umfangreicheren Registrierungsdialog oder bei der Bestellung eines Produkts sieht das Ganze deutlich anders aus. Hier müssen zusätzlich einige Hürden überwunden werden, was zu einer anderen Gestaltung der Landing Page und in der Regel auch zu umfangreicheren Inhalten führt. Bei genauerem Hinsehen ist allerdings zu erkennen, dass die meisten Landing Pages – trotz unterschiedlichster Inhalte – eine ähnliche Struktur aufweisen.



Das könnte Sie auch interessieren