Adwords-Grundlagenseminar Teil 5: Die optimale Landing-Page

Verbesserung Ihrer Landing-Page

1. Ziele definieren
Zu Beginn jeder Adwords-Kampagne sollten Sie sich detailliert Gedanken über die zu verfolgenden Ziele machen. Diese Ziele sollten sich dann natürlich nicht nur in der Auswahl der Keywords und der Aufmachung des Anzeigentextes widerspiegeln, sondern selbstverständlich auch auf der Landing Page Berücksichtigung finden.
Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, mit einer Anzeige und einer Landing Page mehrere Ziele gleichzeitig zu verfolgen. Hier gilt die Devise: ein Ziel, eine Anzeige, eine Landing Page, und zwar genau in dieser Reihenfolge.
Die Ziele können natürlich unterschiedlich ausfallen: Während oft der Abschluss eines Kaufvorgangs als mögliches Ziel angegeben wird, können auch Dinge wie die Registrierung für einen Newsletter oder der Download von Informationen beziehungsweise Produkten ein Ziel darstellen. Es gilt, im Vorfeld tätig zu werden, um für den User eine möglichst schlüssige Kette zu bilden, die auf das Ziel fokussiert ist.



Das könnte Sie auch interessieren