Mit Technologiepartnern 03.06.2019, 10:00 Uhr

PayPal startet "PayPal Commerce Platform"

Um auf Trends des digitalen Handels wie Mobile Commerce und Multichannel zu reagieren, hebt PayPal eine neue Plattform aus der Taufe, die Unternehmen beim globalen Handel unterstützen soll.
(Quelle: shutterstock.com/Sukharevskyy Dmytro )
Der Payment-Dienstleister PayPal schickt eine neue Plattform an den Start, die den gewachsenen Bedürfnissen von Händlern im Zuge der Digitalisierung Rechnung tragen soll. Die "PayPal Commerce Platform" soll Unternehmen helfen, den Anforderungen von Entwicklungen wie Mobile Commerce und Mobile Payment, die Verschränkung von Online- und Offline-Welt oder dem Einkaufen auf Social-Media-Plattformen gerecht zu werden.
Dazu kommen rechtliche Vorgaben wie Open Banking und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), Know Your Customer und Geldwäscheregelungen.
Die Plattform ist auf die spezifischen Bedürfnisse von Marktplätzen und Lösungsanbietern zugeschnitten. Dafür hat PayPal unterschiedliche Technologien, Tools, Dienstleistungen und Finanzierungslösungen für Unternehmen aller Größen zusammengeführt.
Ziel ist die Bereitstellung einer "vereinfachten globalen Compliance", einer Betrugsprävention auf Basis von künstlicher Intelligenz und Machine Learning sowie der Zugang zu globalen Märkten.

Rund 277 Millionen aktive Kunden

PayPal verfügt weltweit über rund 277 Millionen aktive Kunden - darunter 22 Millionen Händler - und wickelt Zahlungen in mehr als 100 Währungen ab. Zudem soll über die Plattform ein umfassendes Payment-Angebot bereitgestellt werden. Welche Zahlarten dies genau umfassen wird, ist noch nicht klar.
Die "PayPal Commerce Platform" wird zunächst in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und den USA verfügbar sein. Bis zum Jahresende soll die Plattform auf mehr als 120 Märkte ausgedehnt werden. Zu den Unternehmen, die PayPals neues Plattform nutzen werden, zählen Facebook Marketplace, Instagram, Big Commerce, Prestashop und Shopware.
Event-Banner-PaymentSummit
Mehr zum Thema Payment gibt es auf dem Payment Summit im November in Hamburg!
(Quelle: Payment Summit)



Das könnte Sie auch interessieren