Nach zehn Jahren 09.08.2016, 10:15 Uhr

Paypal-Chef Arnulf Keese geht

Arnulf Keese, Geschäftsführer von Paypal in Deutschland, Österreich und der Schweiz, verlässt das Unternehmen. Nachfolger wird Frank Keller.
Arnulf Keese, bisheriger Geschäftsführer von Paypal in Deutschland, Österreich und der Schweiz
(Quelle: Paypal )
Insgesamt zehn Jahre lang war Keese für den Payment-Dienstleister Paypal tätig. In der Anfangszeit war er für den Aufbau und die Leitung des Händlergeschäfts zuständig, 2011 übernahm er die Geschäftsführung für die DACH-Region. Keese steigt nun als Gesellschafter bei einem Venture Capital Fonds in Berlin ein.
Sein Amt übernimmt Frank Keller, der seit 2011 bei Paypal beschäftigt ist, damals als Head of Strategy & Business Operations. 2012 übernahm er die Verantwortung für das Geschäft des ebenfalls 2012 übernommenen Rechnungskauf-Dienstleisters Billsafe. Zuletzt leitet er das Großkundengeschäft von Papyal.
Der neue Paypal-Chef Frank Keller
(Quelle: Paypal)
Keller ist promovierter Software-Ingenieur. Vor seiner Zeit bei Paypal arbeitete er unter anderem bei Livi in Berlin, einem Outsourcing-Spezialisten. Außerdem war er als Vorstand Marketing beim Software-Hersteller Arcway tätig, einer Ausgründung des Hasso-Plattner-Instituts, an dem Keller seine Ausbildung absolvierte.



Das könnte Sie auch interessieren