Übernahme 24.01.2019, 08:49 Uhr

Heidelpay kauft Universum Group

Der Payment Service Provider Heidelpay hat den Inkasso-Dienstleister und Anbieter von gesichertem Rechnungskauf, die Frankfurter Universum Group, gekauft. Das Ziel: mehr Wachstum im heiß umkämpften Payment-Markt.
(Quelle: shutterstock.com/Miriam Doerr)
Die Übernahme der Universum Group durch den Payment Service Provider Heidelpay ist bereits in trockenen Tüchern: Das Kartellamt hat den Deal genehmigt. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. Mit der Übernahme will das Heidelberger Unternehmen sein Wachstum forcieren. Für 2019 erwartet der Payment-Dienstleister eine Verdoppelung des Umsatzes auf rund 90 Millionen Euro. 
Die Universum Group hat sich auf Whitelabel-Rechnungskauf und auf Risiko-und Forderungsmanagement spezialisiert. Durch die Übernahme kann Heidelpay nun die komplette Payment-Wertschöpfungskette abbilden. Zudem verschafft die Rechnungskauf-Lösung "Flexipay" Heidelpay ein weiteres Standbein auf dem Gebiet der Rechnungskauflösungen. 
Heidelpay hatte Anfang 2018 den österreichischen Payment Service Provider mPay24 gekauft. Im vergangenen Jahr kam es bereits zu einer Konsolidierung im heiß umkämpften Payment-Markt: Im Juni übernahm der französische Anbieter Ingenico die Mehrheit an dem Zahlungsdienstleister BS Payone, kurz darauf kaufte die nordeuropäische Nets A/S den Payment Service Provider Concardis.
Einer der Gründe für die Konzentration ist die zunehmende Globalisierung der Branche, die weltweit agierende Payment-Partner verlangt.



Das könnte Sie auch interessieren