Praxistipp 27.08.2017, 11:16 Uhr

Tipps zum Verkauf auf Marktplätzen

Der Verkauf über Online-Marktplätze kann zu deutlich mehr Umsatz führen. Dennoch gilt es im Vorfeld einiges zu beachten.
(Quelle: shutterstock.com/NEGOVURA)
Mit dem Verkauf auf Marktplätzen erreichen Online-Händler nicht nur mehr Sichtbarkeit sondern profitieren auch von einer zusätzlichen Einnahmequelle. Jim Knopf, Managing Director DACH des Lösungs-Anbieters Lengow, gibt fünf Praxistipps, was Sie vor dem Verkauf auf Marktplätzen beachten sollten:
 
1. Entscheiden Sie sich für die richtigen Marktplätze
Legen Sie Ihre Ziele fest. Recherchieren Sie vorab, mit welchem Marktplatz, Sie Ihre Ziele erreichen können. Denken Sie hierbei an die Marktpositionierung, Produktkategorien, Verkaufsvoraussetzungen, Gebühren und an die Reputation des Anbieters.
 
2. Beobachten Sie Ihre Konkurrenz
Der Schlüssel um erfolgreich auf Marktplätzen zu verkaufen ist, konkurrenzfähig zu bleiben. Beobachten Sie die Angebote Ihrer Mitbewerber und bieten heben Sie sich von der Masse ab, beispielsweise über den Preis oder die Qualität.
 
3. Nutzen Sie Marktplätze, um Cross-Border zu verkaufen
Marktplätze bilden eine perfekte Plattform, um in das Cross-Border Geschäft einzusteigen. Informieren Sie sich allerdings vorab über die Besonderheiten des jeweiligen Ziellandes. Beispielsweise dominieren in Großbritannien und Deutschland die Marktplätze Amazon und eBay. In Frankreich hingegen sind Amazon und Cdiscount die Top Player - insgesamt befinden sich neun Marktplätze in den Top 15 E-Commerce-Seiten in Frankreich.
 
4. Informieren Sie sich über die Bestimmungen auf Marktplätzen
Die Verkaufsbestimmungen auf Marktplätzen werden zunehmend strenger, um Fehlverhalten von Verkäufern zu vermeiden. Deshalb sollten Sie sich vorab ausführlich mit den Bestimmungen des jeweiligen Marktplatzes auseinandersetzen, um jederzeit die Kontrolle über die Kaufabwicklung zu behalten und eventuelle zukünftige Probleme zu verhindern.
 
5. Aktualisieren Sie Ihre Produktinformationen
Fügen Sie soviel Details wie möglich auf Ihren Produktseiten hinzu, um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu gewinnen. Passen Sie Ihre Titel, Beschreibungen, Bilder und Videos zielgruppengerecht an und informieren Sie Ihre Kunden über die Lieferzeiten und -kosten, Garantien, Zahlungsbedingungen etc.




Das könnte Sie auch interessieren