Bing überarbeitet Bildersuche 19.12.2012, 13:18 Uhr

Größer ist schöner

Suchergebnisse müssen auch optisch ansprechend sein. Und nirgendwo mehr als bei der Bildersuche. Microsofts Suchmaschine Bing hat dazu die Darstellung der Bildsuchergebnisse überarbeitet.
Bing überarbeitet Bildersuche
Die Bildersuche bei Bing soll einfacher und schneller werden. Aus diesem Grund werden die Ergebnisse der Bildersuche jetzt bei Bing nicht in einer neu geladenen Seite angezeigt, sondern erscheinen auf dem Image Viewer. Das Neudesign wird ab sofort frei gegeben, kündigt Bing in seinem Blog an.
Im Image Viewer wird das Bild zentral angezeigt - ein ausgegrauter Hintergrund lässt die in einer Auswahl am unteren Seitenrand angezeigten Bilder noch deutlicher hervortreten. Eine Vollbildanzeige lässt tieferen Einblick in die Fotos zu. Mit einem Klick auf ein Bild wird der Nutzer auf die Webseite geleitet, auf der das Bild gefunden wurde.
Wer unter der angebotenen Bildauswahl nicht fündig wurde, erhält von Bing weitere Auswahlangebote. Größere Versionen eines Bildes erscheinen nach einem Klick auf "more sizes", ähnliche Bilder unter "similar images".
Vor einem halben Jahr hatte Bing seine Bildersuche bereits überarbeitet und mit neuem Design vorgestellt. Auch die Fotos von Facebook-Freunden hat Bing in seiner Bildersuche sichtbar gemacht.



Das könnte Sie auch interessieren