24.07.2009, 15:11 Uhr

Twitter geht in die Offensive

Der Microblogging-Dienst will den Internetnutzern seine Vorteile auf einen Blick zeigen. Die neue Homepage soll nächste Woche live sein.
Twitter geht in die Offensive
Dieser Vogel ist das derzeitige Maskottchen der Homepage
Das sagte Twitter-Mitbegründer Biz Stone gegenüber BoomTown. Die derzeitige Website zeigt einen Vogel auf einem Ast und ein Log-in-Feld. Nach dem Relaunch sollen eine Suchbox, die Trends und eine Palette von Infos zur Twitter-Nutzung die interessierten Besucher auf der Startseite empfangen.
"Die User sollen Twitter ausprobieren können, ohne sich anmelden zu müssen", begründete Stone die Veränderungen. Die Homepage solle so lebhaft werden wie der Dienst an sich. "Wir müssen Aufmerksamkeit in Engagement umwandeln."
Um das Angebot verständlicher zu machen, hat Twitter mit Twitter 101 eine Unterseite ins Netz gestellt, die Unternehmen erklärt, wie sie den Microblogging-Dienst für sich nutzen können.
Eine Umfrage von Fittkau & Maaß hat kürzlich ergeben, dass zwar 70 Prozent der deutschen Internetnutzer Twitter kennen, jedoch nur 16 Prozent das Angebot benutzen.
internetworld.de twittert unter twitter.com/internet_world.



Das könnte Sie auch interessieren