Börsengang für Pandora 14.02.2011, 08:29 Uhr

Musikdienst will aufs Parkett

Pandora hat jetzt bei der zuständigen Aufsichtsbehörde seinen Börsengang beantragt. Dabei legte das US-amerikanische Musikportal seine aktuellen Statistiken vor: Mittlerweile sind 80 Millionen Nutzer bei dem Internetradio registriert.
Börsengang für Pandora
Der Börsengang von Pandora soll noch in diesem Jahr erfolgen, berichtet das Wall Street Journal. Mit dem Börsengang will der Musikdienst rund 100 Millionen US-Dollar erlösen. Das Portal verzeichnet mittlerweile 80 Millionen User, die auf 800.000 Songs von 80.000 Bands und Künstlern zugreifen können. Damit hat Pandora seine Nutzerzahlen Jahr auf Jahr seit 2009 jeweils fast verdoppelt: 2009 waren es noch 22 Millionen User gewesen; im Jahr 2010 waren es 46 Millionen.
Etwa 86 Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet Pandora mit Werbung, während der Rest aus Nutzergebühren kommt. In Zukunft will sich das Unternehmen verstärkt dem mobilen Musikmarkt widmen und seinen Service stärker auf Smartphones positionieren.



Das könnte Sie auch interessieren