Amazon beteiligt sich an Living Social 03.12.2010, 08:17 Uhr

Investition in Höhe von 175 Millionen US-Dollar

Gestern noch Spekulation, heute Tatsache: Amazon beteiligt sich mit 175 Millionen US-Dollar an Living Social. Das lokale Couponingportal will mit dem neuen Kapital sein internationales Wachstum finanzieren.
Finanzspritze für Living Social
Darüber hinaus konnte das Angebotsportal weitere acht Millionen US-Dollar Kapital von der Investorengruppe Lightspeed Venture Partners einstreichen. Der Coupondienst bleibt somit ein unabhängiges Unternehmen, berichtet Boomtown. "Um der größte Fisch im Teich des lokalen E-Commerce zu werden, gibt es nichts Besseres, als mit Amazon zusammenzuarbeiten", sagte Living-Social-CEO Tim O'Shaughnessy.
Couponingportale, die den Nutzern Rabatte fürs Onlineshopping versprechen, sind zur Zeit ein begehrtes Übernahmeziel. Yahoo hatte im Oktober 2010 Groupon eine Offerte in Höhe von rund 1,7 Milliarden US-Dollar unterbreitet, jetzt soll Google den Zuschlag bekommen haben. Der Kaufpreis: 2,5 Milliarden US-Dollar.



Das könnte Sie auch interessieren