Mikrofon und Zeitungen auf einem Tisch
Bernd Wagner von Salesforce 24.01.2019, 14:38 Uhr

"Die Kunst ist, dass Marketing wie ein Service wahrgenommen wird"

Die Dienste "Customer 360" und "Einstein Voice" sind neu bei Salesforce. Bernd Wagner, bei Salesforce in Deutschland verantwortlich für das Geschäft mit der Marketing Cloud, erklärt ihre Funktionen.
Vier Entwicklungen benennt der aktuelle "State of Marketing Report", den Salesforce Ende 2018 vorgestellt hat: Die Marketing-Abteilung ist in Unternehmen der stärkste Treiber für ein einheitliches Kundenerlebnis über Abteilungsgrenzen hinweg. Die Marketing-Verantwortlichen zapfen dafür mehr und mehr Datenquellen an, um ihre Zielgruppen besser zu verstehen. Künstliche Intelligenz (KI) soll helfen, die werbliche Ansprache stärker zu personalisieren. Und: Marketer finden es heute noch schwierig, mit Kunden über verschiedene Kanäle zu kommunizieren.
Wir haben mit Bernd Wagner, bei Salesforce in Deutschland verantwortlich für das Geschäft mit der Marketing Cloud, über die Ergebnisse der Befragung von 4.000 Marketing-Verantwortlichen sowie über neue Produkte und Technologien bei dem Anbieter von Customer-Relationship-Management-Software gesprochen.

INTERNET WORLD Business

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt kostenfrei testen oder anmelden.
Zugriff auf alle Internet World Business Plus Inhalte