intergenia kauft internet24 17.07.2013, 09:59 Uhr

Webhoster übernommen

Neue Übernahme im Hosting-Bereich: intergenia hat den Webhoster internet24 gekauft und will damit sein Gewicht in den deutschsprachigen Ländern verstärken.
intergenia kauft internet24
Der Hosting-Konzern intergenia mit Hauptsitz in Härth bei Köln übernimmt den Dresdner Webhoster internet24. "Wir kennen das Team von internet24 bereits seit Langem und sind froh, sie nun als Teil der intergenia-Gruppe an Board zu haben. Die vereinte Leistung von intergenias Managed-Hosting-Marke PlusServer und internet24 wird unsere Managed-Hosting-Business-Unit zu einem der führenden Anbieter in den deutschsprachigen Ländern machen", erklärt intergenia-Vorstand Jan-Jaap Jager, zu dessen Unternehmen unter anderem serverloft, Server4You und PlusServer gehören.
internet24 war bereits einige Zeit auf der Suche nach einem Partner, so Geschäftsführer Heiko Heerwagen: "Die Eingliederung in die intergenia-Gruppe betrachten wir als wichtigen Schritt auf dem Weg zur Umsetzung unserer Strategie."
Bei der Realisierung eines eigenen Internetauftritts sollte die Wahl des Hosters nicht dem Zufall überlassen werden. Der Anbieter Verio hat zusammen getragen, welche Punkte bei der Providerauswahl auf jeden Fall beachtet werden sollten.



Das könnte Sie auch interessieren