etracker startet Campaign Control 12.07.2011, 12:05 Uhr

Tool zur Steuerung von Onlinekampagnen

Der Webanalyse-Spezialist etracker stellt mit Campaign Control ein neues Tool vor, mit dem sich der Erfolg beliebiger Onlinekampagnen messen lassen soll. So ist beispielsweise eine Cross-Media-Analyse von Kampagnen mit verschiedenen Werbepartnern, Werbeformen und Werbemitteln möglich.
etracker startet Campaign Control
Das Tool ist dabei nicht auf Displaywerbung beschränkt, sondern kann ebenso zur Analyse von Newsletter-Teasern genutzt werden. etracker will mit seinem Programm sämtliche Kanäle in einer Analyse zusammenführen. Auf diese Weise sollen Marketing Manager auch herausfinden können, wie groß der Anteil der jeweiligen Kanäle und Werbemittel am Erfolg einer Kampagne ist.
Entsprechende Reportings, die jeweils auf Rohdaten basieren, können mit wenigen Klick erstellt werden. Um die Datenverarbeitung zu beschleunigen, nutzt etracker die In-Memory Datenbank ParStream, mit der sich beliebig große Datenmengen zügig bearbeiten lassen sollen. Campaign Control muss andere Systeme nicht ersetzen, sondern kann parallel dazu genutzt werden. Dazu lassen sich bestehende Kampagnen-Links von anderen Systemen wie Google Analytics, Webtrekk oder Econda übernehmen.



Das könnte Sie auch interessieren