30.10.2007, 11:54 Uhr

Süßer die Kassen nie klingeln

Europas Online-Händler haben allen Grund, Weihnachten ordentlich zu feiern. Denn die Umsätze sollen so hoch ausfallen, wie noch nie zuvor.
58 Prozent aller Kunden in Europa werden in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke im Web einkaufen und zur Weihnachtszeit rund 51 Milliarden Euro online ausgeben. Deutsche Händler sollen daran einen Anteil von 12 Milliarden Euro haben. Mit dieser Summe macht das Marktforschungsinstitut Forrester Research Europas Shopbetreibern den Mund wässrig. Gegenüber dem Vorjahr entspräche dies einem Plus von 58 Prozent. Das Wachstum führen die Marktforscher auf das zunehmende Vertrauen und den vertrauten Umgang der Kunden mit dem Internet zurück. Beliebteste Produkte sind Reisen, Klamotten oder Consumerelektronik: Sie sollen rund die Hälfte aller E-Commerce-Umsätze einfahren.


Das könnte Sie auch interessieren