08.01.2009, 15:49 Uhr

Musicload lässt Kopierschutz fallen

Das Onlineportal Musicload bietet fast alle seine legalen Songs und Alben ab April ohne den digitalen Kopierschutz an. Sogar die Plattenfirmen begrüßen diesen Schritt.
Musicload bietet Musiktitel ohne Kopierschutz an
Musicload hat sich in Abstimmung mit dem großen Musiklabels dazu durchgerungen, fast alle seiner Musiktitel ohne die Beschränkungen des Digital Rights Managements (DRM) anzubieten. Das Repertoire des Online-Musikportals umfasst mehr als 6,5 Millionen Musiktitel von denen bislang schon drei Millionen Titel ohne technischen Kopierschutz erhältlich sind. Das Unternehmen schloss nun auch mit den großen Musiklabels Verträge, die die Umstellung auf das MP3-Format erlauben. Nach langem Zögern hat sich die Musikindustrie damit dem Wunsch vieler Konsumenten gebeugt und den vielfach kritisierten Kopierschutz zurückgenommen.
Ob sich die Musikindustrie damit noch retten kann, oder, im Gegenteil, das eigene Schicksal damit besiegelt hat?



Das könnte Sie auch interessieren