04.12.2007, 08:53 Uhr

Gutes erstes Adventswochenende für Shopping.com

73,4 Prozent mehr Klicks als im Vorjahr verzeichnete der Preisvergleichsdienst zum ersten Advent.
Die Online-Händler des Produkt- und Preisvergleichsdienstes Shopping.com, einer Ebay-Tochter, starten zuversichtlich in die heiße Phase des Weihnachtsshoppings im Advent: 44 Prozent von ihnen erwarten ein besseres Geschäft als im Vorjahr. Dies ergab eine Umfrage von Shopping.com unter seinen mehr als 1.000 Händlern. 31 Prozent gehen von einem ähnlichen Ergebnis wie in 2006 aus. Etwa ein Viertel rechnet mit einem geringeren Umsatz als im Vorjahr.
Das diesjährigen erste Adventswochenende verlief für Shopping.com erfreulich: Die Klicks auf Händlerangebote stiegen im Vergleich zum ersten Adventswochenende 2006 um 73,4 Prozent. Nach Meinung der Shopping.com-Händler werden Navigationssysteme die online am stärksten nachgefragten Produkte im Weihnachtsgeschäft sein. 39 Prozent der Händler sehen hierin den diesjährigen Geschenktrend Nummer 1. Darüber hinaus erwarten sie eine besonders hohe Nachfrage nach Ipods (33 Prozent), Iphones (32,5 Prozent), Digitalkameras (30 Prozent) sowie Spielekonsolen (27,6 Prozent; Mehrfachnennungen möglich). Umweltbewusste Produkte und solche, die einen guten Zweck unterstützen, stehen in den Augen der Händler bei Deutschen nicht so hoch im Kurs. Nur 17,9 Prozent erwarten in diesem Bereich eine verstärkte Nachfrage.
Die Top 10 Produkte bei Shopping.com am 1. und 2. Dezember 2007 waren:
1. Spielekonsole Nintendo Wii
2. Spielekonsole Nintendo DS Lite
3. Receiver Kathrein UFS 910 silber DVB-S Receiver HDTV
4. Digitalkamera Panasonic Lumix DMC-TZ3
5. Spielekonsole Sony Playstation 2 Slimline
6. Navigationssystem Medion P4410 PND
7. Flachbildfernseher Panasonic TX-32LX70F
8. Mobiltelefon Nokia N95
9. Receiver Nokia D-Box 2
10. Flachbildfernseher Philips 37PFL9632


Das könnte Sie auch interessieren