Deutscher Multimedia Kongress im November in Stuttgart 11.05.2010, 14:18 Uhr

DMMK kooperiert mit Create10

Der diesjährige Deutsche Multimedia Kongress (DMMK) findet zusammen mit der Create10 am 10. und 11. November 2010 in Stuttgart statt. Ziel der Parallelveranstaltung ist, dass sich Werber, Designer, Programmierer, Kommunikationsprofis und Marketingexperten mit Vordenkern der europäischen Digitalbranche vernetzen können.
Deutsche Multimedia Kongress im November in Stuttgart
Der DMMK wird seit 18 Jahren von der MFG Baden-Württemberg, Innovationsagentur des Landes für IT und Medien, in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) veranstaltet. Die Create10 findet in diesem Jahr erstmals statt. In einem Anwenderforum bringt die MFG zudem gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg Anbieter und Anwender von Multimedialösungen und kreativen Dienstleistungen zusammen.
"Als langjähriger Partner der MFG freuen wir uns, dass der DMMK in diesem Jahr stärker mit der europäischen Kreativ-Szene zusammenrückt", sagt BVDW-Präsident Arndt Groth.
Wie auch beim letzten Mal findet der DMMK Young Professionals, die Recruiting-Plattform des DMMK, in der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) statt. Am 13. November 2010, also nur zwei Tage nach dem Hauptkongress, können sich Studierende und junge Multimedia-Talente über ihre künftigen Arbeitgeber informieren.
In der vergangenen Woche hatten die Verlagsgruppe Ebner Ulm, die MFG Baden-Württemberg und der BVDW bekannt gegeben, dass sie ihre Kreativawards zum neuen DMMA OnlineStar bündeln. Der neue Branchenpreis wird erstmals im Oktober 2010 in Berlin verliehen.



Das könnte Sie auch interessieren