IT-Sicherheit 18.12.2018, 13:51 Uhr

Die 10 unsichersten Passwörter 2018

Sichere Passwörter für Online-Konten und Geräte sollten möglichst lang sein und eine Reihe von Sonderzeichen und Zahlen enthalten. In der Praxis machen es sich aber viele Nutzer sehr viel einfacher.
(Quelle: shutterstock.com/designer491)
Sichere Passwörter bilden die Basis zur Absicherung von Online-Konten und Geräten. Da allerdings die Anzahl der genutzten Online-Dienste und Tools beständig zunimmt, machen es sich viele Anwender bei der Vergabe von Kennwörtern recht einfach. Und so kommen statt komplexen und langen Passwörtern mit Zahlen und Sonderzeichen meist nur einfache Zeichen- oder Zahlenabfolgen zum Einsatz, die dann auch noch Account-übergreifend für sämtliche Dienste genutzt werden.
Die Sicherheitsspezialisten von SplashData haben nun anhand von geleakten Datensätzen eine Liste der 100 "schlechtesten" Passwörter von 2018 erstellt. Hierfür hat der Hersteller Informationen aus fünf Millionen Datensätzen ausgearbeitet.
Die zehn Spitzenreiter dieses Negativratings hier im Überblick:

Die schlechtesten Passwörter 2018

  1. 123456
  2. password
  3. 123456789
  4. 12345678
  5. 12345
  6. 111111
  7. 1234567
  8. sunshine
  9. qwerty
  10. iloveyou
Zum Schutz von Online-Zugängen tragen diese Kennwörter freilich nur wenig bei. Wer tagtäglich mit einer großen Zahl an Zugängen arbeitet, kommt um den Einsatz eines Passwort-Managers meist nicht herum. Zusätzlich zur Absicherung via Kennwort unterstützen mittlerweile viele Anbieter die Einrichtung einer zusätzlichen Sicherheitsebene per 2-Faktor-Authentifizierung (2FA). Diese lässt sich meist wahlweise über SMS-Code, 2FA-Apps oder Hardware-Token realisieren.



Das könnte Sie auch interessieren