Hosting-Anbieter 21.08.2018, 09:01 Uhr

United Internet kauft österreichische World4You

United Internet übernimmt für einen hohen zweistelligen Millionenbetrag den österreichischen Marktführer im Webhosting, World4You. Mit der Übernahme will der Internetdienstleister sein internationales Geschäft mit Business Applications stärken.
(Quelle: shutterstock.com/Bloomua )
Der Telekomanbieter und Internetdienstleister United Internet übernimmt den österreichischen Marktführer im Webhosting, World4You. Für den Betreiber von Internet-Auftritten zahle United Internet einen hohen zweistelligen Millionenbetrag, sagte World4You-Gründer Johannes Kührer der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Er selbst bleibe Geschäftsführer der Firma.
World4You hat seinen Hauptsitz in Linz und wurde 1998 gegründet. Das Unternehmen verwaltet für 100.000 Kunden mehr als 250.000 Internet-Auftritte und soll weiterhin eigenständig geführt werden. World4You hat 35 Mitarbeiter. Die Produktpalette von umfasst Domains, E-Mail-Lösungen, Homepages, Webhosting und Server sowie Sicherheitslösungen.

Der österreichische Webhosting- und Cloud-Markt

Mit der Übernahme will United Internet sein internationales Geschäft mit Business Applications stärken, das unter der 1&1 Internet SE gebündelt ist. An der 1&1 Internet SE ist neben United Internet (66,7 Prozent) auch Warburg Pincus (33,3 Prozent) beteiligt. Die Deutschen können ihren bisher prozentual einstelligen Marktanteil im Geschäft mit Domains, E-Mail- und Homepage-Diensten in Österreich mit dem Zukauf mehr als verdoppeln.
"Mit der Übernahme von World4You können wir unsere führende Marktposition im europäischen Hosting- und Cloud-Applications-Business weiter ausbauen und unsere Marktposition in Österreich deutlich stärken", fasst Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender von United Internet, die Gründe für die Übernahme zusammen. "Damit setzen wir unsere Strategie fort, neben organischem Wachstum auch auf Akquisitionen zu setzen."
Der österreichische Webhosting- und Cloud-Applications-Markt hat sich laut United Internet in den letzten Jahren gut entwickelt. Der Markt sei stark fragmentiert und durch einen Wettbewerb nationaler Unternehmen mit wenigen internationalen Playern geprägt. 



Das könnte Sie auch interessieren