Business-Applikationen 11.03.2014, 12:45 Uhr

Neues Empfehlungsprogramm bei Google Apps

Google will die Nutzung seiner Apps for Business mehr Usern schmackhaft machen. Beim neuen Empfehlungsprogramm winkt deshalb Bares für jeden gewonnenen Anwender.
(Quelle: Shutterstock.com/Twin Design )
Eigentlich sprechen die Vorzüge eines Cloud-basierten Kollaborationsprogramms für sich. Allerdings ist Google offenbar mit der bisherigen Nutzerzahl seiner Google Apps Suite nicht zufrieden. Deswegen startet das Unternehmen jetzt ein Empfehlungsprogramm, bei dem es für jeden gewonnen Business-User eine Belohnung in bar gibt. Stattliche 15 US-Dollar Provision pro geworbenem Anwender winken den Vermittlern.
"Viele der Millionen Google Apps User erfuhren durch ihre Kunden, Freunde oder Netzwerke von Tools wie Hangouts, Drive oder Gmail for Business", schreibt Prajesh Parekh, Google Apps Marketing, im Official Enterprise Blog von Google. "Um den Schwung beizuhalten, starten wir jetzt das Google Apps Empfehlungsprogramm."
Um als Werber mitzumachen, können sich Interessenten bei Google anmelden. Die Anwerbung von Usern erfolgt über einen individuellen Link. Weiterempfehlen und absahnen können derzeit jedoch nur Google-Nutzer in den USA und Kanada. Das Kleingedruckte präzisiert, dass dabei unendliche viele Neukunden angeworben werden können.
Schon im Jahr 2009 hatte Google seine Apps Premier Edition auch Resellern zur Verfügung gestellt.



Das könnte Sie auch interessieren