Technik 14.03.2019, 14:29 Uhr

Das kann das Galaxy S10 von Samsung

Quelle: 
Robert Günther/dpa-tmn
Authentifizierung: Fingerabdruck-Scanner direkt im Bildschirm gibt es erst seit dem vergangenen Jahr und nur von wenigen Anbietern. Samsung betont besonders, dass das S10 einen neuartigen Ultraschall-Sensor hat, der besser sei als die optischen Varianten der Konkurrenz. Allerdings greift der Samsung-Sensor im Praxis-Test etwas langsamer als zum Beispiel der Scanner im OnePlus 6T.
Dazu muss man sagen, dass das S10 einen Fingerabdruck-Sensor zur sicheren biometrischen Identifikation auch dringend nötig hat. Denn im Gegensatz zu Apples FaceID lässt sich die Gesichtserkennung der neuen Galaxy-Modelle nach wie vor durch Fotos oder Videos austricksen.